Das Mat Harter Solo Projekt wird mehr und mehr zu meiner Grundlage. Je nach Anlass kann ich dieses Projekt durch Mitmusiker ergänzen. Dadurch bekommt auch ein bestehendes Repertoire neue Farbnuancen und das Zusammenspiel regt zu musikalischen Entdeckungsreisen an.

Mein längster musikalischer Wegbegleiter ist der Bassist Christian Bachmann, mit welchem ich seit meinem 16. Lebensjahr immer wieder intensive Phasen der Zusammenarbeit hatte. Wir treten seit einigen Jahren unter Harter&Bachmann auf – oft zum Trio ergänzt durch die Schlagzeuger Patrick Bürli oder Erich Güntensperger.

The Realbooked ist ein Projekt, für das ich zusammen mit Christian und dem Saxophonisten Bernie Schiesser das Realbook (die „Jazz-Bibel“…) als unsere Grundlage auserkoren habe. Dieses leitete uns bereits oft in so manchen ungewissen, aber stets genussvollen musikalischen Abenteuern.

Etwas konkreter geht es mit der Band Bluestones zu und her. Die Bluestones entwickelten sich seit ihrer Gründung 2003 von einer reinen Blues-Rock-Formation hin zu einer bluesorientierten Band mit vielen Einflüssen aus Rock, Reggae und Funk. Diese kommen vor allem in den zahlreichen Eigenkompositionen zur Geltung. Der Grundstock an bewährten und immer wieder begeisternden Bluesklassikern blieb aber nach wie vor bestehen!

Zusammen mit Christian, dem Schlagzeuger Jan Baechinger und dem Pianisten Hansjörg Ammann bilden die Bluestones ein gut eingespieltes Team.

Mit Jan am Schlagzeug besteht ausserdem die Formation Albedo, in der Rainer „Yemen“ Suter mit seinem Fretless-Bass stilprägende Lines beisteuert. In diesem Projekt werden nur fragmentartige Kompositionsansätze verwendet, die als Ausgangspunkte für Improvisationen dienen und sich während des Spiels frei entwickeln können. Die Musik von Albedo habe ich mal als „Mejaro“ bezeichnet, was für so viel wie „meditativer Jazz-Rock“ steht…

Neben regelmässigen Auftritten mit diesen eigenen Formationen spiele ich immer wieder als Sideman in verschiedenen Projekten. Diese werden im Newsletter laufend angekündigt und finden auch einen Platz in den Blog Beiträgen. Also: Keep in touch!